AUFRUF: Wir brauchen FAKTEN auf dem TISCH.

Einen Einblick in die Problematik der Schätzgutachten erlauben folgende Filmausschnitte aus einer der letzten konkret(c)-Sendungen:

Schätzgutachten: Vom Haus zur 80 m2 Wohnung:
Vom Haus zur 80 m2 Wohnung

Schätzgutachten: Statt 6000 m2 jetzt 1200 m2 mit Eisenbahn- und Straßenlärm
Statt 6000 m2 jetzt 1200 m2 mit Eisenbahn- und Straßenlärm

        Ein über 200 Jahre alter Gasthof steht PLÖTZLICH im Hochwassergebiet
Ein über 200 Jahre alter Gasthof steht PLÖTZLICH im Hochwassergebiet

Bitte an alle Bewohner, die ein Schätzgutachten in Händen halten!

Einige von Euch haben nun schon die Schätzgutachten bekommen. Nun geht es darum die Öffentlichkeit zu informieren, was das für Euch bedeutet. Dazu benötigen wir Eure Mithilfe. Fakten sind gefragt! Auf folgende Art und Weise könnt ihr das tun:

  • Falls Ihr schon geplant habt, was Abriss, neues Grundstück und Neubau kosten werden: Schickt uns bitte zumindest die Differenz zwischen dieser Summe und der Ablöseförderung, die ihr bekommen könntet.
  • Sagt uns bitte auch dazu ob das neue Haus laut Plan größer oder kleiner werden soll als das alte (oder ob es eben eine Wohnung werden soll).
  • Ladet Euch gegebenenfalls den Absiedlungsrechner unter http://www.hochwasserschutz-eferdinger-becken.at/images/Dokumente/Absiedlungsrechner.zip  herunter und schreibt Eure Daten soweit bekannt in die weissen Feldern hinein. Unbekannte Werte könnt ihr einfach unverändert auf den Vorgabewerten lassen.
  • Dann schickt uns bitte das EXCEL retour an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Wir werden eine Statistik erstellen.
  • Einzeldaten werden wir ohne Eure ausdrückliche Zustimmung nicht veröffentlichen.
  • Wer will kann natürlich auch alle Zahlen und alle seine Gedanken dazu hier äußern.