Die Forderungen

Flutpolder in der Au statt Überflutung von Siedlungsraum Weg mit den WBO-Änderungen von 2008 (Asten & Ottensheim)
Stauräume ausbaggern Intelligente WBOs für Donau, Inn und Salzach

Der Hochwasserschutz erfordert
NATIONALE UND INTERNATIONALE Kooperation
von Politik und Verwaltung entlang dieses roten Fadens.

Die Lösungen

Hochwasser-Häufigkeit senken Hochwasser-Schäden vermeiden Hochwasser-Folgen mildern

 

 Der Hochwasserschutz erfordert Kooperation von Politik und Verwaltung entlang dieses roten Fadens.

Die Lösungen liegen am Tisch.

Nun zählen der Wille und die Fähigkeit von LH Pühringer, LR Anschober, BM Stöger, BM Rupprechter aber auch LH Platter und LH Haslauer sowie Staatsminister Huber (Bayern)
zur überregionalen Zusammenarbeit im Interesse der Bevölkerung..